Der Deutsche Schulpreis

Rückblick: Das war der Deutsche Schulpreises 20|21 Spezial

Mit dem Deutschen Schulpreis 20|21 Spezial haben wir innovative Konzepte ausgezeichnet, die Schulen im Umgang mit der Corona-Krise entwickelt oder weiterentwickelt haben und die das Lernen und Lehren nachhaltig verändern können. 366 Schulen haben sich beworben. Sieben Schulen wurden im Mai 2021 ausgezeichnet :

Sie haben die Preisverleihung mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verpasst? Hier können Sie die Sendung sehen.
 

Ein Schuljahr wie kein Zweites: Was bleibt?

Entdecken Sie die Konzepte der Preisträger und nominierte Schulen

Der Deutsche Schulpreis 20|21 Spezial macht deutlich, dass sieben Themen die Schulen während der Corona-Pandemie besonders beschäftigen. Es geht um digitale Lösungen, um Vernetzung im Umfeld, Teamarbeit im Kollegium, pädagogische Beziehungen, selbstorganisiertes Lernen, individuelle Förderung und mehr denn je um Bildungsgerechtigkeit. Jede Schule wurde basierend auf ihrem eingereichten Konzept und der Einschätzung der Jury einem Thema zugeordnet. Abhängig von der Größe der sieben Themengruppen waren zwei bis drei Schulen pro Thema nominiert. In jedem Thema wurde am 10. Mai eine Schule ausgezeichnet.